Krisenmanagement und Sicherheitsberatung

Beratung und Krisenbewältigung bei kriminellen Delikten

Kriminelle Delikte gegen Unternehmen, im Normalfall nur realisierte Schäden, können als Auslöser für Notfälle und Krisenszenarien eine Bestandsgefährdung der Unternehmen und ein Abweichen von den unternehmerischen Zielsetzungen zur Folge haben.
DESA Geschäftsführer

Krisenmanagement

Die Berater unterstützen die Entwicklung von Krisenmanagementorganisationen und bei Krisenereignissen die notwendige Umsetzung von Bewältigungsmaßnahmen. Erpressungen, Produktkontaminierungen, Informationsverluste sind Kompetenzfelder der spezialisierten Krisenberater.

Sicherheitsberatung

Die Beratung zur Ausgestaltung der Sicherheitsorganisation oder das Management von Maßnahmen der Gefahrenabwehr gehört zu den Arbeitfeldern der praxiserfahrenen Berater. Durch eine qualifizierte Sicherheitsberatung wird die Implementierung von intelligenten Präventionsmaßnahmen in den Unternehmen wirkungsvoll unterstützt

Krisenmanagement und Sicherheitsberatung

Schwerpunktbereiche und Kompetenzfelder DESA

Die praxiserfahrenen Berater werden im In- und Ausland für betroffene Unternehmen
und gefährdete Personen engagiert tätig:

Produkterpressung gegen Unternehmen
Vorsätzliche und fahrlässige Produktkontaminierung
signifikante Produktsabotage
Erpressung von Personen und Unternehmen
Entführungsrisiken für gefährdete Personen und Unternehmen
Sabotagehandlungen gegen relevante Prozesse und Unternehmensbereiche
Wirtschafts- und Wettbewerbsspionage
kriminelle Delikte gegen Beteiligte der Transportkette