Privacy Policy

Datenschutz / Erklärung

Die DESA nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Nutzung der Internetseite

Personenbezogene Daten (Anmeldung zu personalisierten Diensten)

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site) fallen nicht darunter.

Die Internetseite kann grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität genutzt werden. Wenn man sich für einen personalisierten Dienste registrieren lässt (Newsletter, Archivzugang, Kundenbereich) werden jeweils nur die notwendigen Daten für die Kommunikation und eindeutige Identifizierung gespeichert.

Es unterliegt in jedem Einzelfall der freien Entscheidung, ob diese Daten eingeben werden.  Die Angaben werden auf besonders geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. Alle Personen, die Zugang zu den gespeicherten Daten haben sind datenschutzverpflichtet und vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

In Verbindung mit dem Zugriff auf die Internetseite, werden auf den Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte
Personenbezogenen Informationen im Falle von personalisierten Diensten werden nur innerhalb der DESA, sowie der mit der angefragten Dienstleistung verbundenen Unternehmen genutzt. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.

Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Datenschutzrichtlinien der DESA gebunden. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Recht auf Widerruf
Wenn der DESA personenbezogene Daten überlassen wurden, können diese jederzeit gelöscht werden. Daten, die den Buchführungs- und Aufbewahrungsfristen unterliegen, sind von einer Kündigung des personalisierten Dienstes beziehungsweise von einer Löschung nicht berührt.

Links zu anderen Internetseiten und Portalen      

Das Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Die DESA hat keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.